Photovoltaiklösungen für Gewerbekunden

Wir holen Ihnen die Sonne ins Unternehmen!

PV-Eigenversorgung

Seit 2012 ist es gesetzlich möglich, Strom zu erzeugen und sofort selbst im Unternehmen zu verbrauchen. Bei großflächiger Nutzung ab 500 qm Dachfläche liegen die Gestehungskosten für Solarstrom derzeit bei rund 6 Cent je kWh – und das 20 Jahre lang. Durch den Einsatz von Gewerbe-Stromspeichern kann die Spitzenlast gesenkt und ein enormes Einsparpotential erzielt werden. Besonders bei hohen Stromverbräuchen können Amortisationszeiten von 5 – 6 Jahren erzielt werden. Danach liefert die Photovoltaikanlage (PV-Anlage) für weitere 20 – 25 Jahre nahezu kostenfrei Strom. Die Wartungskosten sind gering.

PV-Eigenversorgung Photovoltaikanlage ageff

Direktvermarktung

Für Solarstromerzeuger, die mit einer Anlage über 100 kW Leistung Ökostrom produzieren, gilt seit 1. Januar 2016 eine Vermarktungspflicht nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das bedeutet: Sie müssen sich nicht länger mit staatlich festgelegten Vergütungssätzen abfinden. Damit besteht die Möglichkeit, Renditen von Photovoltaikanlagen zu optimieren. Mit unserem Solarrechner können Sie virtuell eine Solaranlage auf Ihrem Dach platzieren und dessen Profitabilität berechnen.

Mieterstrom

Wird Elektrizität in dezentralen Solaranlagen erzeugt und direkt vor Ort durch Mieter bzw. Wohnungseigentümer in größeren Wohngebäuden verbraucht, so spricht man von Mieterstrom. Anders als beim Strombezug aus dem Netz entfallen hier einige Kostenbestandteile wie Netzentgelte, netzseitige Umlagen, Stromsteuer und Konzessionsabgaben. Zusätzlich gibt es eine Förderung für jede Kilowattstunde Mieterstrom – den sogenannten Mieterstromzuschlag. Nicht jedes Mehrparteiengebäude ist dafür geeignet. Wir prüfen für Sie gerne die Gestaltungmöglichkeiten.

Anlagen Leasing

Solarleasing ist ein Mietkauf von Photovoltaikanlagen und bietet einige Vorteile:

  1. Die Strombezugskosten sinken und der Cash-Flow verändert sich bereits zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme positiv, da kein höherer Geldbetrag vorausgezahlt oder fremdfinanziert werden muss.
  2. Das Leasing bilanzneutral und bringt Gewerbesteuereinsparungen.
  3. Meist ist dieses Modell als Mietkauf ausgestaltet, so dass am Ende der Laufzeit die Photovoltaikanlage automatisch in Ihr Eigentum übergeht.

Sprechen Sie uns an – wir unterbreiten Ihnen ein individuelles
Angebot und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Dachmiete

Wenn Sie selbst keine PV-Anlage betreiben möchten: Vermieten Sie an die ageff GmbH Ihre Dachfläche für einen Zeitraum von 20 Jahren – im Gegenzug liefern wir Ihnen auf Wunsch günstigen Solarstrom zum unmittelbaren Verbrauch vor Ort! Wir beraten Sie gerne zu den Gestaltungmöglichkeiten. Per E-Mail, Telefon oder persönlich: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Menü